Überspringen zu Hauptinhalt

20.11.2020 - "Moderner Aus - und Leichtbau" virtuell Bildquelle: BIG e. V. Zum Beitrag BIG Online Seminar 27.01.2021 mit Rechtsanwalt Kai F. Sturmfels Bildquelle: BIG e.V. Zum Beitrag 2019 Premiere 1.Netzwerktreffen BayWa AG/ 2020 coronabedingt 2.Treffen verschoben! Bildquelle: Baywa AG Zum Beitrag

Ein starkes Netzwerk

Unter dem Oberbegriff Trockenbau wird heute eine große Vielfalt von Bausystemen zusammengefasst, die für unterschiedlichste Einsatzbereiche infrage kommen. Professionelle Trockenbauunternehmen, wie sie im BIG zu finden sind, sind qualifizierte Partner von Architekten und Investoren. Sie beraten, planen und realisieren Ausbau-, Schall- und Brandschutzkonzepte mit modernen Systemen.

Der Bundesverband in den Gewerken Trockenbau und Ausbau e.V. wurde im September 1998 als BIG – Bundesweite Interessengemeinschaft Trockenbau e. V. von führenden Unternehmen der Trockenbaubranche gegründet und verfolgt seither die Idee, durch die Vernetzung möglichst vieler Betriebe die Voraussetzung für eine erfolgreiche Lobby-Arbeit im Dienst des Trockenbaus zu schaffen.

Neben den Mitgliedern aus dem Kreis deutscher Trockenbaubetriebe haben sich inzwischen auch zahlreiche Unternehmen des Fachhandels und der Baustoffindustrie als Mitglieder Industrie und Handel dem Verband angeschlossen. Sie unterstützen den Bundesverband in den Gewerken Trockenbau und Ausbau e.V. aktiv dabei, sich professionell im Markt zu bewegen und die gesetzten Ziele zu erreichen.

Ob gemeinsame Interessen und gemeinsame Ziele bei der Ansprache und Informationen von Investoren und Architekten – gute Gründe gab und gibt es zahlreich, die eine Mitgliedschaft im BIG empfehlen.

Ein Verband ist immer so stark wie das Engagement seiner Mitglieder.

Machen auch Sie sich für die Zukunft des Trockenbaus und Ihres Berufes stark.

Werden Sie Mitglied!

DAS FORUM 2021 – “Zukunft Trockenbau Ausbau”

Es ist wieder soweit!
Das dritte Forum – “Zukunft Trockenbau Ausbau” findet statt – Unter dem Himmel von Berlin
„Das Forum“ ist eine Veranstaltung für Geschäftsführer, Inhaber, Projekt- und Bauleiter, Trockenbaumonteure und für alle weiteren Berufsgruppen rund um das Thema Trockenbau und Ausbau.

Auf der ca. 900 m² großen, atemberaubenden Ausstellerfläche “Atrium” des Hotels Mercure Moa in Berlin präsentieren Ihnen die Profis des Fachhandels und der Baustoffindustrie Ihre neuesten Angebote.
In zwei parallel laufenden Foren können Sie sich über die aktuellsten und wichtigsten Themen der Trockenbau- und Ausbaubranche informieren.

Profitieren Sie in angenehmer Atmosphäre von Netzwerk, Austausch und Branchennews.

Alle Informationen zur Veranstaltung erhalten Sie unter: www.zukunft-trockenbau.de

 

Das Forum 2019 - Ein Rückblick

Ein Rückblick: DAS FORUM 2019 – “Zukunft Trockenbau Ausbau”

Schon zum zweiten Mal öffnete das Branchen-Highlight „DAS FORUM 2019 Zukunft Trockenbau Ausbau“ seine Tore im ehemaligen Kino Kosmos in Berlin.

Wir bedanken uns bei allen Beteiligten für das aktive Mitgestalten des Forums und hoffen, dass Sie neues Wissen, tolle Eindrücke und viele neue Kontakte mit nach Hause genommen haben.

Impressionen finden Sie unter folgendem Link:
www.zukunft-trockenbau.de

 

Wir sind Mitglied der Hochschulinitiative „Moderner Aus- und Leichtbau“

Hochschultag 2020

Am 20.11.2020 fand der Hochschultag Moderner Aus- und Leichtbau coronabedingt das erste Mal virtuell statt und wurde aufgezeichnet.

Die Jury 2020 mit dem Vorsitzenden Professor Jörg Joppien (TU Dresden), Benedikt Hotze (Bund Deutscher Architektinnen und Architekten BDA), Stefanie Wäntig (Bundesverband in den Gewerken Trockenbau und Ausbau e.V.) und Doris Pfeffermann (Bundesverband der Gipsindustrie e.V.) entschied sich für die Auszeichnung von fünf herausragenden Shortlistbeiträgen; -zwei architektonischen und zwei innenarchitektonischen Beiträgen sowie einer architektur-theoretischen Arbeit.

Wir gratullieren den Preisträgern und danken allen Teilnehmern für die rege Beteiligung.

Weitere ausführliche Informationen zum Hochschultag, der Jury und der Prämierten, finden Sie unter: www.hochschultag.com

Unsere letzten Beiträge aus der Rubrik “Aktuell”

20.11.2020 – “Moderner Aus – und Leichtbau” virtuell

Hochschulinitiative „Moderner Aus- und Leichtbau“ – 27.11.2020 Hochschulinitiative „Moderner Aus- und Leichtbau“ Virtuell und inspiriert: Hochschultag und Preisverleihung des Hochschulwettbewerbs Moderner Aus- und Leichtbau 2020
Zum Beitrag

Pressemitteilung Mitgliederversammlung 2020

Der BIG e.V. zieht positive Bilanz nach Corona-Jahr Mitgliederversammlung fand erstmals online statt Berlin, 12. November 2020 Trotz Corona-Pandemie blickt der Trockenbau auf ein recht gutes Jahr 2020 zurück. Das konnte der Vorsitzende Karl Schlichter während der Mitgliederversammlung des BIG e.V. vortragen, die aufgrund der aktuellen Situation erstmals per Videokonferenz stattfinden musste. „Auch im Lockdown arbeiten die Trockenbau- und Ausbaubetriebe weiter. Die Unternehmen haben schnell Hygienekonzepte entwickelt, um Mitarbeiter und Kunden zu schützen,“ berichtete Schlichter. Die Bauwirtschaft insgesamt habe bislang vergleichsweise gut die Corona-Pandemie verkraftet und sich als Stütze der Gesamtwirtschaft gezeigt. Auch der BIG e.V. hat sich kurzfristig auf…

Zum Beitrag

Schnittstellenkoordination bei Flächenheizungs- und Flächenkühlungssystemen in Neubauten

Die Fachinformation wurde unter der Federführung des Bundesverbands Flächenheizung und Flächenkühlung e. V. mit Beteiligung des BIG e. V. erstellt.
Zum Beitrag

Jenseits des Trockenbaus

Chaos auf den Baustellen? Warum Unordnung uns weiterbringt.

Unlängst konnte man in der Berliner Tagespresse lesen, dass das Chaos auf den Berliner Straßenbaustellen zu Staus, Unfällen und viel Unfrieden führt. Das müsse endlich beendet werden, schimpften Bürger und Politiker in seltener Harmonie. Auch der BIG setzt sich dafür ein, dass auf den Baustellen alles seine Ordnung hat. Der Punkt der klaren und vollständigen Baustellendokumentation wird unter anderem im…

Zum Beitrag

Objekte

Kita Wolke 10 in Nürnberg

Nachverdichtung als städtebauliche Herausforderung Mit der ungewöhnlichen Idee, eine Kindertagesstätte auf einem nicht genutzten Oberdeck eines Parkhauses in der Nürnberger Südstadt zu errichten, stieß der Bauherr, Andreas Klier, bei den zuständigen Beteiligten zunächst auf Skepsis und Kopfschütteln. Doch jeder, der den möglichen Bauort auf dem Dach betrat, war von dieser Vision sofort überzeugt. Und so entstand nach einer kurzen Planungsphase…

Zum Beitrag
An den Anfang scrollen