skip to Main Content
30Jun 16

Trockenbau spezial – Sommer 2016: And the winner is … Preisverleihung BIG Quality Award 2015

In guter Atmosphäre wurden am 3. Mai 2015 der BIG Quality Award 2015 im Anschluss an die BIG Mitgliederversammlung ausgezeichnet. Hierzu hatte die Odenwald Faserplattenwerk GmbH alle Teilnehmer in das Landhotel Adler in Bürgstadt eingeladen. Die BIG Geschäftsführerin Franziska Plesser überreichte die Urkunden und Pokale an die Sieger des BIG Quality Awards 2015 in der Kategorie II und der Kategorie III. In der Kategorie I gab es 2015 keine Teilnehmer.

Zur gesamten Pressemeldung
30Apr 16

exakt – April 2016: 1,5 Millionen neue Wohnungen durch Aufstockung

Ein Schlüssel für mehr Wohnraum in Deutschland liegt auf den Dächern: Mehr als 1,5 Millionen zusätzliche Wohnungen könnten durch Dach-Aufstockung entstehen, und zwar dort, wo der Wohnraum heute schon knapp und das Wohnen teuer ist: in Großstädten, Ballungsräumen und Universitätsstädten. Zu diesem Ergebnis kommt die Studie "Wohnraumpotentiale durch Aufstockungen" der Technischen Universität Darmstadt und des Pestel Instituts Hannover. Initiatoren der Studie sind neben dem Bundesverband in den Gewerken Trockenbau und Ausbau (BIG e. V.), zehn Organisationen und Verbände der Bau und Immobilienbranche.

Zur gesamten Pressemeldung
20Apr 16

www.architekten24.de: Wohnraumpotential Aufstockung

In Zukunft sollte man den Blick mehr nach oben richten. Ein Schlüssel für mehr Wohnraum in Deutschland liegt auf den Dächern: Mehr als 1,5 Millionen zusätzliche Wohnungen könnten durch Dach-Aufstockung entstehen. Und zwar dort, wo der Wohnraum heute schon knapp und das Wohnen teuer ist: in Großstädten, Ballungsräumen und Universitätsstädten. Zu diesem Ergebnis kommt die Studie "Wohnraumpotentiale durch Aufstockungen" der Technischen Universität Darmstadt und des Pestel Instituts Hannover. Initiatoren der Studie sind neben dem Bundesverband in den Gewerken Trockenbau und Ausbau (BIG e. V.), zehn Organisationen und Verbände der Bau und Immobilienbranche.

Zur gesamten Pressemeldung
19Apr 16

Protektor Newsletter 4/2016: Protektor Netzwerktreffen für modulares Bauen

Mit der Flüchtlingskrise in Deutschland beschäftigen sich nicht nur die Vertreter der Politik, sondern auch die mittelständischen Industrieunternehmen. Im vergangen Jahr sind rd. 1,1 Millionen Flüchtlinge in Deutschland angekommen. Eine besondere Herausforderung für Kommunen, Landkreise und Länder die schnelle und variable Wohnraumkonzepte zur Verfügung stellen müssen. Kostengünstige und trotzdem nachhaltige Wohnkonzepte sind im Trend um die Unterbringung der Flüchtlinge zu gewährleisten. Das Familienunternehmen Protektor aus Gaggenau, führender Hersteller von Profilen für die Baubranche, sieht sich hierzu verpflichtet, einen Beitrag zu leisten. http://protektor.com

Zur gesamten Pressemeldung
Back To Top